Diamantene Hochzeit in Eisenach

Der zweite Sonntag im Oktober war für die Gemeinde Eisenach ein besonderer Festtag: Die Geschwister Johanna und Heinz Kamradt empfingen im Gottesdienst am Vormittag den Segen zu ihrer diamantenen Hochzeit.

Gemeindevorsteher Holger Preußel brachte in seiner Ansprache vor der Segensspendung zum Ausdruck, dass das Jubelpaar wohl ein dickes Buch über die gemeinsam durchlebten Jahre schreiben könnte. Dankbar blicken die beiden Glaubensgeschwister zurück, war es doch Gottes Beistand in allen Dingen und ein Ergebnis von gegenseitiger Liebe, Treue und besonnener Handlungsweise.

Die Gemeinde bringt dem diamantenen Paar, das vorbildlich das Gemeindeleben mitgestaltet, Glück- und Segenswünsche entgegen.

B.B.